Donnerstag, 18. September 2014

heise online News Computer-Hardware und Komponenten 19.09.2014


heise online News 19.09.2014
www.heise.de
[Bitte Bildanzeige aktivieren]
Nachrichtenüberblick zum Thema Computer-Hardware und Komponenten der vergangenen drei Tage
VESA veröffentlicht DisplayPort 1.3

Mit dem neuen Standard 1.3 soll DisplayPort 5K-Monitore unterstützen. Auch für Nutzer mehrerer Bildschirme soll sich das Kabelchaos verringern. Zudem will die VESA den Port stärker bei Fernsehern integrieren.

 Artikel lesen  



Anzeige
Virtualisierung, Storage und Networking aus einer Hand
Unternehmen setzen zunehmend auf Virtualisierung und Cloud Computing. Sie suchen dafür eine einfach einzurichtende und leicht zu konfigurierende Lösung. In unserem Webcast vom 26.Juni stellen wir Ihnen eine Referenzarchitektur vor, die nicht nur diese Kriterien erfüllt, sondern Ihnen auch noch im Storage-Bereich die Wahl zwischen SAN- und NAS-Anbindung lässt. Zum Webcast!





Anzeige
Anschaffungskosten für virtuelle Desktops unter der Lupe
Die Entscheidung zwischen physischen PCs und Desktop-Virtualisierung fällt nicht immer leicht. Das vorliegende Whitepaper unterstützt Sie bei der Kostenberechnung der unterschiedlichen Ansätze. Die Analyse lässt sich auch als Referenz und als Hilfe für Ihre eigenen Berechnungen einsetzen.





[Bitte Bildanzeige aktivieren] [Bitte Bildanzeige aktivieren]

Dieser Newsletter wird im Multipart-Format verschickt. Wenn Sie ihn lieber in reiner Textform lesen wollen, müssen Sie dafür nur die Anzeige Ihres E-Mail-Programms umstellen.


Sie erhalten die heise online News, weil Sie diese auf unserer Internetseite abonniert haben.
Wenn Sie den Newsletter nicht mehr erhalten wollen, können Sie sich unter der Adresse http://www.heise.de/newsletter/manage/hardware abmelden.


Impressum

Verantwortlich für alle Inhalte von heise online: Heise Zeitschriften Verlag GmbH & Co. KG, Karl-Wiechert-Allee 10, 30625 Hannover, Amtsgericht Hannover HRA 26709; UST-Id.: DE 813 501 887

Geschäftsführer: Ansgar Heise, Dr. Alfons Schräder

Persönlich haftende Gesellschafterin: Heise Zeitschriften Verlag Geschäftsführung GmbH, Karl-Wiechert-Allee 10, 30625 Hannover, Registergericht: Amtsgericht Hannover, HRB 60405

Geschäftsführer: Ansgar Heise, Dr. Alfons Schräder

Herausgeber: Christian Heise, Ansgar Heise, Christian Persson

Chefredakteur: Johannes Endres (verantwortlich)

heise online enthält Beiträge aus den Redaktionen c't, iX, Technology Review und TELEPOLIS

Alle Rechte vorbehalten. Jegliche Vervielfältigung oder Weiterverbreitung in jedem Medium als Ganzes oder in Teilen bedarf der schriftlichen Zustimmung des Verlags. Copyright © 2014 Heise Zeitschriften Verlag GmbH & Co. KG



szmtag

heise open News 19.09.2014


heise open News 19.09.2014
www.heiseopen.de
[Bitte Bildanzeige aktivieren]
Nachrichtenüberblick der vergangenen drei Tage
heise open News
Open-Xchange: Web-Desktop OX App Suite mit Chat, VoIP und Video-Telefonie

Mit dem OX Messenger erweitert Open-Xchange seine OX App Suite um eine Chat-, VoIP- und Video-Telefonie-Funktion. Neben der Kommunikation zwischen Nutzern haben die Entwickler ebenfalls an eine Option für das klassische Festnetz gedacht.

 Artikel lesen  



Videostreaming: Netflix unter Linux nutzen

Eigentlich unterstützt Netflix Linux nicht, doch es gibt Möglichkeiten, die Einschränkung zu umgehen. Eine erklären wir im Folgenden, eine andere stand bereits vor Monaten auf heise Open.

 Artikel lesen  



JavaScript-Bibliothek WinJS 3.0 bringt Plattformunabhängigkeit

Das erste Release seit der Offenlegung der Quellen der JavaScript-Bibliothek im Frühjahr 2014 soll es Entwicklern unter anderem ermöglichen, mit ihren WinJS nutzenden Anwendungen eine größere Anzahl von Systemen und Browsern anzusprechen.

 Artikel lesen  



Linux-Desktop Enlightenment E19 mit voller Wayland-Unterstützung

Wayland-Support, bessere HiDPI-Unterstützung und ein neues Modul zur kachelartigen Fensteranordnung sind die größten Neuerungen der jüngsten Enlightenment-Version.

 Artikel lesen  



Linux-Paketwerkzeug RPM unterstützt jetzt weiche Abhängigkeiten

Das von Fedora und Suse zur Software-Verwaltung verwendete RPM unterstützt jetzt weiche Abhängigkeiten. Sie sind etwa für Software interessant, die in Kombination mit anderen Software mehr Funktionen bietet.

 Artikel lesen  



Proxmox VE 3.3 mit zusätzlichen Sicherheitsfeatures

Um eine eigene Firewall, ein Frontend für mobile Geräte und zusätzliche Features haben die Entwickler Proxmox Virtual Environment (VE) 3.3 erweitert. Das Plug-in für das Filesystem ZFS ist noch experimentell.

 Artikel lesen  



Strukturelle Änderungen bei Qt sind im vollen Gange

Der Name des im Sommer angekündigten Unternehmens zur Vermarktung von Qt steht mit "The Qt Company" fest und erste Schritte zur Zusammenführung der Internetangebote sind getan. Außerdem gibt es ein zusätzliches Angebot für Indie-Entwickler.

 Artikel lesen  



Münchens IT-Beauftragter: IT-Beschwerden haben mit Linux nicht direkt zu tun

Der Münchner IT-Beauftragte Robert Kotulek sieht keinen ursächlichen Zusammenhang zwischen der zunehmenden Kritik an IT-Prozessen und dem LiMux-Projekt. Nutzerbedürfnisse müssten besser abgedeckt werden, sagt er im c't-Interview.

 Artikel lesen  



Suse und Opensuse: Keine Änderungen trotz Übernahme von Attachmate

Suse und das Opensuse-Projekt werden ihre Arbeit auch nach der Übernahme von Attachmate samt der Tochterfirmen Suse und Novell durch den Mainframe-Spezialisten Micro Focus fortsetzen.

 Artikel lesen  



Anwendungs-Container: Docker erhält Finanzspritze von 40 Millionen US-Dollar

Eine der derzeit heißesten Techniken der Informationstechnologie gerät zunehmend auch ins Blickfeld der Risikokapitalgeber. Die hinter der Docker stehende Firma hat mittlerweile 65 Millionen US-Dollar erhalten.

 Artikel lesen  



Freies Betriebssystem Minix 3.3.0 veröffentlicht

Andrew S. Tanenbaum hat Version 3.3.0 seines freien Betriebssystems Minix veröffentlicht. Es ist vor allem für Embedded-Umgebungen gedacht und läuft auf x86- und ARM-Systemen.

 Artikel lesen  



OSB Alliance verleiht Innovationspreis

Mit dem Open Source Business Award sollen spannende Open-Source-Projekte und Start-ups mit innovativen Ideen im Open-Source-Umfeld ausgezeichnet werden.

 Artikel lesen  



Stand der Dinge bei Rust

Die Entwickler hinter der 2012 vorgestellten Programmiersprache rechnen derzeit damit, zum Ende des Jahres eine erste Beta-Version von Rust präsentieren zu können. Außerdem arbeiten sie an einem zentralen Bibliotheks-Repository.

 Artikel lesen  



Python-Compiler von Dropbox: Pyston verspricht mehr Tempo für Python-Anwendungen

Dropbox macht für seinen unter der Apache Software License stehenden Python-Compiler Pyston Werbung, indem der Speicherdienst dessen zu erwartende Vorzüge in Sachen Ausführgeschwindigkeit ins Spiel bringt.

 Artikel lesen  



Ungestopftes Datenleck in Androids Open-Source-Browser

Eine Lücke im AOSP-Browser von Android erlaubt es Webseiten die Daten anderer Seiten auszulesen. Die App wird in fast allen Android-Versionen vor Kit Kat mitgeliefert und dient vielen Custom-ROMs ebenfalls als Standard-Browser.

 Artikel lesen  



E-Mail-Umgebung Mailpile als Beta freigegeben

In der Beta-Version können Interessierte bereits viele Funktionen der E-Mail-Umgebung Mailpile ausprobieren. Zentral ist die Integration von OpenPGP zum Verschlüsseln und Signieren von Nachrichten in das System.

 Artikel lesen  



[Bitte Bildanzeige aktivieren] [Bitte Bildanzeige aktivieren]

Dieser Newsletter wird im Multipart-Format verschickt. Wenn Sie ihn lieber in reiner Textform lesen wollen, müssen Sie dafür nur die Anzeige Ihres E-Mail-Programms umstellen.


Sie erhalten die heise online News, weil Sie diese auf unserer Internetseite abonniert haben.
Wenn Sie den Newsletter nicht mehr erhalten wollen, können Sie sich unter der Adresse http://www.heise.de/newsletter/manage/heiseopen-summary abmelden.


Impressum

Verantwortlich für alle Inhalte von heise online: Heise Zeitschriften Verlag GmbH & Co. KG, Karl-Wiechert-Allee 10, 30625 Hannover, Amtsgericht Hannover HRA 26709; UST-Id.: DE 813 501 887

Geschäftsführer: Ansgar Heise, Dr. Alfons Schräder

Persönlich haftende Gesellschafterin: Heise Zeitschriften Verlag Geschäftsführung GmbH, Karl-Wiechert-Allee 10, 30625 Hannover, Registergericht: Amtsgericht Hannover, HRB 60405

Geschäftsführer: Ansgar Heise, Dr. Alfons Schräder

Herausgeber: Christian Heise, Ansgar Heise, Christian Persson

Chefredakteur: Johannes Endres (verantwortlich)

heise online enthält Beiträge aus den Redaktionen c't, iX, Technology Review und TELEPOLIS

Alle Rechte vorbehalten. Jegliche Vervielfältigung oder Weiterverbreitung in jedem Medium als Ganzes oder in Teilen bedarf der schriftlichen Zustimmung des Verlags. Copyright © 2014 Heise Zeitschriften Verlag GmbH & Co. KG