Montag, 25. August 2014

heise open News 26.08.2014


heise open News 26.08.2014
www.heiseopen.de
[Bitte Bildanzeige aktivieren]
Nachrichtenüberblick der vergangenen vier Tage
heise open News
Huawei legt Windows Phone auf Eis

Der drittgrößte Smartphonehersteller der Welt hat mit Windows Phone kein Glück gehabt und stoppt alle Pläne für Smartphones mit dem Microsoft-System. Tizen ist für die Chinesen auch keine Alternative.

 Artikel lesen  



Anwendungs-Container: Docker 1.2 lässt Restart Policy festlegen

Ob Docker einen Container im Fehlerfall nicht, immer oder nur bei festgelegten Fehlercodes neu startet, können Nutzer in der aktuellen Version selbst bestimmen.

 Artikel lesen  



Calibre 2.0: E-Book-Verwaltung mit neuem Kern

Die E-Book-Verwaltungssoftware Calibre hat einen Versionssprung von 1.48 auf 2.0 gemacht. Die Neuerungen an der Oberfläche halten sich aber in Grenzen.

 Artikel lesen  



LiMux: Münchner Stadtspitze stellt gesamte IT nebst Linux auf den Prüfstand

Münchens neuer Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) hat einen internen Bericht über das künftige IT-System der Stadtverwaltung in Auftrag gegeben, erklärte ein Rathaussprecher. Es solle dabei nicht nur um LiMux gehen.

 Artikel lesen  



Linus Torvalds: Linux soll den Desktop erobern

Linus Torvalds möchte mit Linux noch immer den Desktop erobern. Der Kernel sei aber nicht das Problem, erklärte der Vater des freien Betriebssystems auf der LinuxCon.

 Artikel lesen  



[Bitte Bildanzeige aktivieren] [Bitte Bildanzeige aktivieren]

Dieser Newsletter wird im Multipart-Format verschickt. Wenn Sie ihn lieber in reiner Textform lesen wollen, müssen Sie dafür nur die Anzeige Ihres E-Mail-Programms umstellen.


Sie erhalten die heise online News, weil Sie diese auf unserer Internetseite abonniert haben.
Wenn Sie den Newsletter nicht mehr erhalten wollen, können Sie sich unter der Adresse http://www.heise.de/newsletter/manage/heiseopen-summary abmelden.


Impressum

Verantwortlich für alle Inhalte von heise online: Heise Zeitschriften Verlag GmbH & Co. KG, Karl-Wiechert-Allee 10, 30625 Hannover, Amtsgericht Hannover HRA 26709; UST-Id.: DE 813 501 887

Geschäftsführer: Ansgar Heise, Dr. Alfons Schräder

Persönlich haftende Gesellschafterin: Heise Zeitschriften Verlag Geschäftsführung GmbH, Karl-Wiechert-Allee 10, 30625 Hannover, Registergericht: Amtsgericht Hannover, HRB 60405

Geschäftsführer: Ansgar Heise, Dr. Alfons Schräder

Herausgeber: Christian Heise, Ansgar Heise, Christian Persson

Chefredakteur: Johannes Endres (verantwortlich)

heise online enthält Beiträge aus den Redaktionen c't, iX, Technology Review und TELEPOLIS

Alle Rechte vorbehalten. Jegliche Vervielfältigung oder Weiterverbreitung in jedem Medium als Ganzes oder in Teilen bedarf der schriftlichen Zustimmung des Verlags. Copyright © 2014 Heise Zeitschriften Verlag GmbH & Co. KG



heise online News Computer-Hardware und Komponenten 26.08.2014


heise online News 26.08.2014
www.heise.de
[Bitte Bildanzeige aktivieren]
Nachrichtenüberblick zum Thema Computer-Hardware und Komponenten der vergangenen vier Tage
Intel verkauft neue Mini-PCs erst ab 2015

Die nächte Generation der winzigen "NUC"-Rechner wollte Intel eigentlich schon Ende 2014 ausliefern; außer 14-nm-Prozessoren bringen sie auch drahtlose Ladetechnik und NFC, jedenfalls optional.

 Artikel lesen  



Im Westen kaum Neues: AMDs Spieler-Grafikkarte Radeon R9 285 mit Tonga-GPU

Die Radeon R9 285 ist die erste Spieler-Grafikkarte mit Tonga-Grafikchip. Er hat 1792 Shader-Kerne und steuert über 256 Datenleitungen wahlweise 2 oder 4 GByte Speicher an. Doch sie umgibt zahlreiche Mysterien.

 Artikel lesen  



Marktforscher: Druckermarkt in Westeuropa bleibt stabil

Während der Druckermarkt weltweit im zweiten Quartal 2014 etwas nachgibt, können die Hersteller in Westeuropa weiterhin auf ein Wachstum der Auslieferungen setzen. Am beliebtesten bleiben Schwarz-Weiß-Geräte im A4-Format.

 Artikel lesen  



Kommentar zur Oculus Rift: Virtual Reality wird sich durchsetzen

Nach dem ausführlichen Test der zweiten Entwicklerversion der Oculus Rift ist c't-Redakteur Jan-Keno Janssen sicher, diesmal wird Virtual Reality ein Erfolg. In einem Kommentar listet er sechs Argumente auf, um das zu untermauern.

 Artikel lesen  



[Bitte Bildanzeige aktivieren] [Bitte Bildanzeige aktivieren]

Dieser Newsletter wird im Multipart-Format verschickt. Wenn Sie ihn lieber in reiner Textform lesen wollen, müssen Sie dafür nur die Anzeige Ihres E-Mail-Programms umstellen.


Sie erhalten die heise online News, weil Sie diese auf unserer Internetseite abonniert haben.
Wenn Sie den Newsletter nicht mehr erhalten wollen, können Sie sich unter der Adresse http://www.heise.de/newsletter/manage/hardware abmelden.


Impressum

Verantwortlich für alle Inhalte von heise online: Heise Zeitschriften Verlag GmbH & Co. KG, Karl-Wiechert-Allee 10, 30625 Hannover, Amtsgericht Hannover HRA 26709; UST-Id.: DE 813 501 887

Geschäftsführer: Ansgar Heise, Dr. Alfons Schräder

Persönlich haftende Gesellschafterin: Heise Zeitschriften Verlag Geschäftsführung GmbH, Karl-Wiechert-Allee 10, 30625 Hannover, Registergericht: Amtsgericht Hannover, HRB 60405

Geschäftsführer: Ansgar Heise, Dr. Alfons Schräder

Herausgeber: Christian Heise, Ansgar Heise, Christian Persson

Chefredakteur: Johannes Endres (verantwortlich)

heise online enthält Beiträge aus den Redaktionen c't, iX, Technology Review und TELEPOLIS

Alle Rechte vorbehalten. Jegliche Vervielfältigung oder Weiterverbreitung in jedem Medium als Ganzes oder in Teilen bedarf der schriftlichen Zustimmung des Verlags. Copyright © 2014 Heise Zeitschriften Verlag GmbH & Co. KG



szmtag